Omega-3-Fettsäuren

Ständig findet man in den Medien Informationen über vermeintlich gesunde und sogar lebensverlängernde Stoffe und Präparate. Da ist es schwierig, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nach dem Studium seriöser Quellen scheinen zwei Stoffe von besonderer Bedeutung zu sein. Der erste ist das Vitamin D, über das hier Genaueres zu finden ist.

Die andere wichtige Substanzklasse sind die Omega-3-Fettsäuren, vor allem die beiden ziemlich unaussprechlichen namens Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Diese können vom Körper nicht selbst gebildet werden und kommen vor allem in Kaltwasserfischen vor. Wichtig sind die Fettsäuren an vielen Stellen im Körper: für das Herz, die Blutfettwerte, aber auch für das Gehirn (Konzentrations- und Denkfähigkeit) und nicht zuletzt für die Sehkraft sowie in der Schwangerschaft.

Falls Sie nicht 2-3x pro Woche Kaltwasserfisch (z.B. Lachs) essen möchten, können Sie jetzt mit nur einer Kapsel Omega-3 Konzentrat von Doppelherz täglich Ihren Bedarf an EPA und DHA decken, und das zum günstigen Preis von nur 23-27 Cent pro Tag (je nach Packungsgröße)!

Übrigens: Weit weniger wichtig als bisher angenommen scheint die zusätzliche Gabe von Folsäure zu sein. Einerseits konnte ein schützender Effekt auf Herzinfarkte etc. bisher nicht nachgewiesen werden (obwohl der Homocystein-Spiegel gesenkt wird), andererseits gibt es eine neue Studie, die sogar eine leicht erhöhte Rate an Krebserkrankungen unter zusätzlicher Folsäure-Gabe zeigte. Das betrifft jedoch nicht die Folsäure-Gabe bei Schwangeren, wo der Nutzen unbestritten ist.